Wo lauft ihr so? Mödlings schönste Laufstrecken

Die kalten Tage sind nun endgültig gezählt und die viele Sportler tauschen das Fitnessstudio gegen den Outdoorbereich ein. Oder vielleicht seid ihr, wie ich auch, über den Winter draußen gelaufen – so kalt war es ja heuer zum Glück nicht. Jedenfalls habe ich nach vielen Jahren des Laufens in der Hagenau Perchtoldsdorf beschlossen, dass es an der Zeit für etwas Abwechslung ist und ich habe mich an neue Laufstrecken gewagt.

Gleichzeitig freue ich mich schon auf eure Tipps und Ideen für Laufstrecken im Bezirk.

PS: Ja, die Golfplatz-Runde in Brunn kenne ich schon – und ich finde sie ziemlich langweilig 😉

Hier also meine persönlichen Top 3:

1. Perchtoldsdorf Hagenau ca. 4 km

Hagenau im Sommer

Hagenau im Sommer

Obwohl ich jetzt mehrere Strecken getestet habe, ist mein Favorit immer noch die Runde in der Hagenau. Es ist eine reine Asphalt Strecke mit einem stetigen Anstieg auf den ersten beiden Kilometern und einer guten Mischung aus aus An- und Abstiegen auf der zweiten Hälfte.

Die für mich landschaftlich schönste Strecke. Es ist sehr ruhig, man begegnet kaum Autos, maximal ein paar Traktoren und man wird nach dem Anstieg mit einem wunderschönen Ausblick über Wien belohnt. Wenn man im Training ist lässt sie sich super auf 2 Runden ausweiten.

Hagenau - Wien-Blick

Hagenau – Wien-Blick

Hier habe ich euch die Strecke auf Run-Map zusammengestellt. Hier seht ihr die Kilometer, die Höhenmeter und wo ihr eigentlich hin müsst.

www.runmap.net/de/route/3007079-perchtoldsdorf-hagenau/

2. Mödling – Thallern – Mödling ca. 7 km

Die für mich neueste Entdeckung: von Mödlinger Herold Gebäude über dem Wiener Wasserleitungsweg durch die Weingärten zum Klostergasthaus Thallern. Hier läuft man hauptsächlich auf Schotter und unbefestigten Wegen – dafür aber durch die Weingärten. Zurück nach Mödling geht es dann über die asphaltierte Anningerstraße.

Für mich ist diese Strecke ideal, denn nach den langen Jahren des Asphalt-Laufens sind die Wiesen- und Schotterwege eine wunderbare Abwechslung. Außerdem kann man mit den Anstiegen variieren und je nach Laune ein paar Anstiege einbauen und hat in beide Richtungen eine tolle Aussicht – einmal den Anninger und beim Retourlaufen das Wiener Becken.

IMG_0388

Hier wieder der Link zu allen Infos:

www.runmap.net/de/route/3007063-modling-thallern-modling/

 3. Mödling – Wiener Neudorf – Biedermannsdorf – Mödling ca. 7 km

Nette, angenehme und ebene Strecke von Mödling nach Biedermannsdorf und retour. Man läuft auch hier nur auf Asphalt. Eine ganz nette Strecke, weil man abgesehen von einigen wenigen Straßenabschnitten auf einem Fußgänger- bzw. Radweg entlang der Mödling läuft. Ist mir persönlich im Sommer lieber, weil man auf dieser Strecke zumindest teilweise schattige Abschnitte hat. Die Strecke ist gut geeignet für beständige, nicht allzu anspruchsvolle Läufe.

Biedermannsdorf

Biedermannsdorf

Und hier wieder die genauen Infos:

www.runmap.net/de/route/3007038-modling-wr-neudorf-biedermannsdorf-modling/

Ich werde weiter die besten Laufstrecken für euch testen. Freue mich auf Tipps von euch.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Author: Cristina Gheorghe

essen I trinken I reisen I lokale I ideen I rund um und in mödling I mode I beauty I wellness I schreiben I lesen I laufen I bio I fairtrade I schöne plätze I coole orte I natur I genuss

Teile diesen Beitrag

Kommentare