Valentins-Geschenke in Mödling – „Be my Valentine“

Nur noch wenige Tage bis zum romantischsten Tag des Jahres!
Wer von euch hat schon das perfekte Geschenk für seinen Partner und wer beginnt beim Gedanken an den 14. Februar (Kleine Erinnerung für den Fall, dass es jemandem entfallen sein sollte!), zu schwitzen?

Ich war für euch wiedermal in Mödling unterwegs und hab ein paar Geschäfte auf „Valentinstags Tauglichkeit“ getestet und verrate euch diesmal auch wohin ihr euren Schatz noch auf ein romantisches Dinner einladen könnt. Ich habe auch extra nachgefragt: Alle angeführten Restaurants haben noch Tische frei!

Juwelier Homm, Freiheitsplatz 1, 2340 Mödling:

www.juwelier-homm.at

 

Ein Paradies für jede Frau! Jaja, Schmuck ist so 08/15, ich weiß. Aber mal ganz ehrlich, welche Frau freut sich nicht darüber?

Die wahnsinnig freundlichen und kompetenten Verkäufer haben mir nicht nur einige ihrer schönsten Schmuckstücke gezeigt, sondern waren auch bereit -10% Rabatt auf ausgewählten Valentinstags Schmuck zu gewähren! Also liebe Männer, nichts wie hin zum „Homm“, Rabatt sichern und eure Liebste mit z.B. einer Kette von „Palido“ oder „Pandora“ überraschen. Glaubt mir, sie wird dankbar sein!

Palmers, Freiheitsplatz 8, 2340 Mödling:

www.palmers.at

image

 

Das ist so eine Sache mit der Unterwäsche. Wer freut sich mehr über die neue Spitzenunterwäsche? Er oder sie? Kein Grund zum Streit. Denn Palmers bietet Valentistags-Unterwäsche für Sie und Ihn an! Also, macht euch einfach gegenseitig ein Geschenk und beide haben etwas davon! Auch hier war die Verkäuferin äußerst freundlich und bemüht. Mit Rabatten sieht es allerdings schlecht aus.

Blumen für deinen Valentinsschatz!

Sie riechen gut, sind wunderschön und sie sind fixer Bestandteil eines gelungenen Valentinstags Geschenkes. Die Rede ist von Blumen. Auch hier gilt: 08/15? Klischeehaft? Abgedroschen? Ja, ja und ja. Freut sich trotzdem jede Frau darüber? JA!

Liebe Männer, ihr müsst nicht besonders kreativ sein, um eurer Partnerin ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ein Strauß ihrer Lieblingsblumen wäre schon mal ein echter Volltreffer.

 

Blumen B&B, Badstraße 1, 2340 Mödling:

www.blumenbb.at

image

Von 12.-14. Februar: Valentinstags Special! Hyacinthe im Topf, nur 0,50€!

Obwohl es nur eine Filiale einer großen Kette ist, wird sehr kundenorientiert, freundlich und bemüht gearbeitet. Wer es eilig hat und in letzter Minuten noch einen Blumenstrauß braucht, ist hier bestens aufgehoben! Sehr schöne, schon vorgefertigte Sträuße in allen Farben und Formen, sowie verschiedene Gestecke in Herzform und Kitsch soweit das Auge reicht! Natürlich werden auch Extrawünsche erfüllt, aber prinzipiell würde ich eher folgendes Geschäft empfehlen, wenn es euch um perfekte Kundenberatung und individuelle Blumensträuße geht:

Blumenstube Christine, Pfarrgasse 2, 2340 Mödling:

www.blumenchristine.at

image

Jemand der nicht oft in Mödlings Fußgängerzone unterwegs ist und sich nicht auskennt, wird diesem kleinen Geschäft vermutlich noch nie Beachtung geschenkt haben. Mir wurde erklärt, dass ihre Kunden keinen Wert auf fertige Sträuße legen, und diese nur übrig bleiben würden. Oft wollen die Käufer beim Binden der Sträuße auch zuschauen, und so wird jedes Bouquet einzigartig und besonders.

Oder soll es ein romantisches Dinner zum Valentinstag sein?

Ihr wollt kein klassisches Geschenk kaufen, sondern lieber Zeit miteinander verbringen? Wir für euch die besten Tipps wohin ihr eure/n Liebste/n noch so kurzfristig zu einem netten Valentins-Dinner entführen könnt?

Restaurant Babenbergerhof

www.babenbergerhof.com

Hier gibt es ein „Dinner with my Darling“ Valentins-Menü in vier Gängen. Serviert werden zum Preis von 45€ pro Person; hinzu kommen noch die Getränke. Man sitzt entweder im eleganten Restaurant oder wer’s lieber legerer mag im Cafébereich.

Das Menü spricht euch nicht ganz an – dann fragt nach der Steak-Karte, denn bis 17. Februar sind im Babenbergerhof Steak-Wochen und man kann zwischen österreichischem, argentinischem und amerikanischem Rindfleisch sowie vier unterschiedlichen Beilagen wählen.

Ristorante Pino

www.pino-ristorante.at 

Hier gibt es kein richtiges Valentins-Dinner, aber kann man sich sein eigenes Valentins-Menü zusammenstellen und zwar so wie es die Geldbörse hergibt. Auch hier lässt es sich in gepflegtem Ambiente gut sitzen. Dank des Essens und des authentischen Servicepersonals, fühlt man sich rasch wie im letzten Urlaub in Italien. Wir empfehlen hier unbedingt eine Pizza, denn die schmeckt nicht nur fantastisch sondern hat auch einen herrlich dünnen Boden, wie es sich für eine gute Pizza auch gehört.

Mit zwei Pizzen, einem Dessert und Getränken könnt ihr in etwa 35 bis 40 Euro für den Abend einplanen. Natürlich gibt es hier aber auch köstliche Pastagerichte ( ca. 14€) und Fisch- bzw. Fleischhauptspeisen (ca. 17€).

Klostergasthaus Thallern

www.freigut-thallern.at

Hier lässt nicht nur das Valentinstagsmenü die Herzen höher schlagen sondern auch die Location selbst. Das Kolstergasthaus liegt nämlich ganz romantisch in Gumpoldskirchens Weingärten eingebettet und lässt sich auch gut durch einen Spaziergang aus Mödling erreichen. Jetzt aber zum wichtigeren Part: was gibt es am Valentinstag zu Essen? Um 45€ pro Person könnt ihr euch euer eigenes Menü zusammenstellen. Dieses besteht aus vier Gängen und bei jedem Gang habt ihr die Wahl zwischen 2 Gerichten. Im Preis inbegriffen ist außerdem eine Flasche Wein – und sogar hier könnt ihr aus 7 unterschiedlichen wählen. Für die Romantik sorgen das stimmungsvolle Ambiente und Live-Musik an diesem Abend.

Das Zwutschgerl

www.facebook.com/dasZwutschgerl

Oder ihr geht am Samstag ins Zwutschgerl frühstücken. Hier gibts ein nettes Frühstücksspecial:

– 2 Portionen Müsli mit Joghurt
– 2 weiche Eier
– 2 Stück Gebäck nach Wahl mit Teebutter
dazu Honig, Marmelade, Schinken und Käse!

Ebenfalls inkludiert sind 2 Heißgetränke nach Wahl um nur € 14,80!

Wollt ihr es noch sprudeliger?
Mit 2 Gläsern Prosecco bekommt ihr das Frühstück um nur € 18,60!


Zugegeben, ich bin kein Fan vom Valentinstag. Mag daran liegen, dass ich im besten Fall Blumen von meiner Mama bekomm. Vielleicht aber auch daran, dass ich den Konsumzwang, der an diesem Tag herrscht nicht gut finde. Trotzdem finde ich, dass eine kleine Aufmerksamkeit nicht schaden kann und jeden von uns glücklich macht. Egal ob wir es zugeben wollen, oder nicht.

Denn sogar die emanzipierteste Frau auf diesem Planeten, weiß tief in ihrem Inneren, dass sie sich freuen würde, wenn ihr Liebster sie mit Blumen etc. überrascht!

Erzählt mir doch in den Kommentaren was ihr nun am Valentinstag gemacht habt.

Für weitere spannenden Geschichten und Menschen rum um unserem Bezirk, vernetz dich mit uns auf Facebook.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Author: Cara Cmyral

Teile diesen Beitrag

Kommentare