MÖ MÖ – Fasching in Mödling ein Auslaufmodell?

Ist nicht jedes Jahr weniger los beim Fasching in Mödling, oder irre ich mich?

Eines gleich vorweg: Ich bin ein erklärter Faschings-Fan. Bereits ab Neujahr stellt sich bei mir alles auf die beiden Faschingshighlights, den Umzug am Faschingssonntag und den Faschingskehraus am Faschingsdienstag, ein. Hin und wieder erwische ich mich auch unter dem Jahr in vorfreudiger Extase bei spontanen MÖ-MÖ-Ausrufen.

Jedoch hatte ich heuer den Eindruck, dass es in Mödling nicht mehr so richtig kracht. Am Faschingssonntag wurde zwar von einem neuen Besucherrekord von über 40.000 Besuchern berichtet. Auch ich hatte die Wahrnehmung vieler Teilnehmer und Besucher. Aber beim Abfeiern des Umzuges in der FUZO war dann nicht mehr so viel los. In den Lokalen feierten irgendwie wenig Leute, die vom Umzug überbleiben. Woran liegt das? Gibt es zu wenig Lokale? Ist der Faschingssonntag ein reiner Familientag geworden bei dem man nach dem Umzug nachhause geht? Lockte das schöne Wetter noch zu Spontanausflügen außerhalb der FUZO?

Der Faschingsdienstag hatte die Chance alles an meinen Partyerwartungen zu retten, obwohl die Vorzeichen keine guten waren. Bereits im Vorfeld haben viele meiner Freunde gesagt sie gehen heuer nicht in die Fußgängerzone. Irgendwie hatte ich den Eindruck mein ganzes Umfeld pfeift diesmal auf Fasching. Aber dafür, dass ich Sorge hatte, heuer alleine am Schrannenplatz zu stehen, wurde ich eines anderen belehrt. Zwar ist die Party am Schrannenplatz nicht unbedingt was für uns, die wir uns gerne in den Babenbergerhof, das Schrannenbeisl oder das Mautswirtshaus verzupfen, doch wurde vor dem Standesamt doch ganz kräftig abgefeiert. Großteils nicht mehr in unserer Altersklasse, aber immerhin lockt der Dienstag noch die Jungen in die Stadt. Auch in den Lokalen war endlich richtig was los und meine Ansprüche an den Fasching wurden endlich erfüllt. Wir haben diesmal wieder in der bumm-vollen Bühne Mayer den Fasching ausklingen lassen und das hat richtig Spaß gemacht. Der Fasching in Mödling lebt also doch noch.

In der Galerie haben wir für euch ein paar Fotos vom Umzug am Faschingssonntag zusammengestellt. Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Fotografen Benedikt Weiss. Schaut mal auf seine Homepage www.benediktweiss.com

Viel Spaß beim Durchschauen und MÖ MÖ!

 

Für weitere spannenden Geschichten und Menschen rum um unserem Bezirk, vernetz dich mit uns auf Facebook.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Author: Oliver Prosenbauer

Oliver Prosenbauer ist Herausgeber des Lifestylemagazins D15TRICT und Eigentümer einer Werbe- und Event-Agentur. Als Genussmensch verbindet er gerne sein Know How als Marketing-Berater und seine Leidenschaft für den guten Geschmack.

Teile diesen Beitrag

Kommentare