GOURMET TIPP: „Da Zanini“ ist bester Italiener in Mödling!

Wir lieben es einfach! Italienisches Essen und das italienische Lebensgefühl! Mehrmals im Jahr verschlägt es uns nach Italien, um dort auf kulinarische Reisen zu gehen und einfach die Seele baumeln zu lassen in der Unbeschwingtheit der Italiener. Einfach das „dolce far niente“ genießen.

Diese Sehnsucht verschlägt uns mittlerweile auch regelmäßig in das kleine „Ecklokal“ Da Zanini in der Mödlinger Hauptstraße. Hier erlebt man noch am besten das italienische Urlaubsgefühl. Auch wenn der Eigentümer, Betreiber und Koch Christian Schubert kein gebürtiger Italiener ist. Dieser Umstand hat allerdings zum Vorteil, dass man hier nicht in einem „möchtegern-macho-Italienisch“ begrüßt wird, wie in so manchen Pizzerien. Denn Christian hat anderes zu tun: er will sich nämlich aufs Kochen konzentrieren. Und das macht er hervorragend.

Seine Küche ist ehrlich, italienisch und nach Möglichkeit regional und saisonal. Die Karte umfasst täglich ca. 3-4 Hauptgerichte (Fisch, Fleisch und Pasta) und unter der Woche gibt es einen Tagesteller um höchst anständige € 8,50 inkl. Glas Wein oder Salat. Die kleine Karte schätzen wir am meisten. Denn sie birgt so viele Vorteile, die alljene Lokale mit den „Mosterkarten“ immer wieder vergessen: Wenig Gerichte garantieren Frische. Und ganz entscheidend: Die Interaktion mit dem Gast, denn Christian stellt die Gerichte an jedem Tisch persönlich vor.

IMG_20150116_141618

Na gut jetzt wollen wir euch ein bisschen von dem erzählen, was wir gegessen haben. Auch diesmal konnten wir auf den gebratenen Oktopus auf Salat nicht verzichten. Super Qualität! Ganz Butter-weich! Findet man selten so.

IMG_20150116_135242

Als zweite Vorspeise hatten wir eine gerüffelte Erdäpfelsuppe. Die war wunderbar – sowohl von der Konsistenz als auch geschmacklich. Was uns besonders positiv aufgefallen ist. Das Trüffelöl konnte man schon von der Weite riechen und war im Geschmack nicht plump, was auf eine hohe Qualität hinweist.

Ja, auch beim Trüffelöl hatten wir schon Zeug, von dem uns heute noch richtig schlecht ist. Auch hier kommt es auf ein gutes Olivenöl an. Ja, Trüffelöl ist nicht zu 100% aus Trüffeln.

IMG_20150116_141632

Wir wollten unbedingt für euch eines der Tagesgerichte probieren, aber der Mittagsteller – ein Safran-Risotto mit Garnelen – war für uns beide genau das richtige an diesem Tag. Und wir wollten uns die gute Stimmung nicht verderben, indem wir uns ums Essen gestritten hätten.

Also die Highlights der Karte müsst ihr selber probieren. An diesem Tag  gabs Kalbsrücken und Steinbutt. Wär sicher lecker-schmecker gewesen. Das Risotto war’s aber auch. Einfach herrlich, der cremig, gute Safran-Geschmack mit den knackigen Garnelen. Ein gutes Glas Wein dazu. Christian kennt übrigens auch alle seine Weinproduzenten selbst.

Zum Abschluss noch kurz ein paar Infos zu Christian Schubert. Er hat bei Lorenzo Dimartino die italienische Küche kochen und lieben gelernt. Dort entdeckte er auch, dass für die Italiener das Genießen im Vordergrund steht. Das hat auch er sich zu Herzen genommen und bietet dies nun seinen Gästen in Mödling.

Ich finde „Da Zanini“ ist der beste und gleichzeitig kleinste Italiener in Mödling und hat das Potential auf das beste Lokal im Bezirk! Aber geht doch selbst mal hin und probiert es!

Da Zanini
Hauptstraße 65
2340 Mödling
www.dazanini.at

Für weitere spannende Gourmet-Tipps in unserem Bezirk, vernetz dich mit uns auf Facebook.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Author: Cristina Gheorghe

essen I trinken I reisen I lokale I ideen I rund um und in mödling I mode I beauty I wellness I schreiben I lesen I laufen I bio I fairtrade I schöne plätze I coole orte I natur I genuss

Teile diesen Beitrag

Kommentare