Eis Eis Baby! Top 4 Eisgeschäfte im Bezirk Mödling

Bikinifigur? Mal ehrlich, ich probiere das seit geschätzten 200 Jahren. Aber jedes Jahr kommt was dazwischen. Einmal bricht man sich den Fuß und kann sowieso nicht schwimmen gehen…wozu also gut im Bikini aussehen?
Im nächsten Jahr macht man ein Praktikum als Köchin. Mehr muss ich wohl nicht sagen. Und dieses Jahr bekommt man die Aufgabe, die Eissalons im Bezirk Mödling zu testen! 12 Kugeln Eis innerhalb von 2 Stunden. Spätestens jetzt wüsste ich es, wenn ich Laktose intolerant wäre! Der Sommer ist lang! Also bitte nicht zuhause nachmachen und die 12 Kugeln über den ganzen Sommer verteilt essen.

image

Fangen wir von hinten an. Den undankbaren vierten Platz belegt:

„Reinbacher- Das Eis“.
Marktplatz 21, 2380 Perchtoldsdorf
www.daseis.at

Der Service war wahnsinnig freundlich und zuvorkommend. Die Lage und das Ambiente ebenfalls sehr schön und grad an sonnigen Tagen, echt perfekt. Leider hat mir das Eis nicht wirklich geschmeckt. Es war ein durchschnittlich gutes Eis. Aber nichts, das ich unbedingt nochmal haben muss.
Auch hier lässt sich der Besuch des Eissalons, perfekt mit einem Spaziergang zur Perchtoldsdorfer Burg verbinden, um der Bikinifigur vielleicht doch ein Stückchen näher zu kommen!
Tipp: Mozarteis

 

image

Bronze geht an:

 „Zanoni&Zanoni“.
Kaiserin Elisabeth Straße 6, 2340 Mödling
www.zanoni.co.at

Ich bin sowohl ein riesen Fan, der Mödlinger Fußgängerzone, als auch von Eis! Beides kombiniert, kann nur einen „Stockerlplatz“ bedeuten. Das Eis ist lecker, das Personal freundlich und die Location wahnsinnig gemütlich und vor allem für Familien super geeignet, um die Kinder unbesorgt spielen zu lassen, während die Eltern ihren Kaffee trinken. Auch die Veganer unter euch, werden hier fündig. Denn der Eissalon Zanoni, führt seit einiger Zeit auch eine kleine Auswahl an veganem Eis!

Mein absoluter Favorit: Mango, Mango, Mango und vielleicht nochmal Mango.

 

image

Platz zwei:

„Eis Peter“
Hauptstraße 17, 2340 Mödling
www.eispeter.at

Platz zwei zu vergeben, fiel mir deutlich schwerer. Die Qualität und der Geschmack, des Eises, hat die Silbermedaille zwar mehr als verdient, aber ich muss leider Minuspunkte für den Service und den Standort geben. Es war niemand direkt unfreundlich zu uns, aber die Angestellten wirkten alle etwas desinteressiert und schlecht gelaunt. Für den Standort können die Angestellten natürlich nichts und das sollte auch kein Kriterium für die Eisqualität sein. Ich finde aber nun mal, dass man in anderen Eissalons viel gemütlicher draußen sitzen kann, ohne von Autolärm und Abgasen belästigt zu werden.
Meine Favoriten: Apfel Zimt, Raffaello, Haselnuss und Himbeer-Joghurt.

 

image

Platz eins geht an:

„Eissalon Laxenburg“.
Hofstraße 7, 2361 Laxenburg
www.eis-laxenburg.at

Nicht nur das Eis hat uns am besten geschmeckt. Auch die Atmosphäre und die Location waren am ansprechendsten. Der Schlosspark Laxenburg, lädt zu einem Verdauungsspaziergang ein, und somit lässt sich ein wunderbarer Ausflug, mit der ganzen Familie daraus machen.
Tipp: Dunkle Schokolade-, Karamell- und Maracuja Eis!!!

Wo hat es euch am besten gefallen?

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Author: Cara Cmyral

Teile diesen Beitrag

Kommentare